Persönlicher Service, Automatisierung, Künstliche Intelligenz, Maschinelles Sehen, Datenmanagement, Bedienbarkeit, Dokumentation, Datensicherheit, Algorithmen, Problemlösung
Visualisierung unserer Stärken und Prioritäten


Unsere Vision

Moderne, automatisierte Tierhaltung zu Gunsten von Tierwirt, Tier, Umwelt und Gesellschaft

corvitac Automatisierungstechnik maschinelles Sehen maschinelles Lernen Tierwohl Lebensmittelversorgung Umwelt Gesellschaft Tierwirt
  1. Tierwirte stellen die Lebensmittelversorgung sicher - sie müssen von ihren Einkünften leben und ihren Betrieb stetig modernisieren können. 
  2. Im Alltag eines Tierwirts kosten Dokumentationsaufgaben viel Zeit - in Zukunft muss das Tier(wohl) wieder im Fokus sein und Dokumentationsaufgaben müssen automatisch erledigt werden. 
  3. Die Weltbevölkerung wächst kontinuierlich - nur durch innovative Automatisierungstechnik können die Umwelt und ihre Ressourcen nachhaltig geschont werden. 
  4. Die Versorgung der Gesellschaft muss auch in Zukunft sichergestellt sein. 
  5. Das Vertrauen einiger Menschen in die Tierwirtschaft ist in den letzten Jahren gesunken - die Automatisierung soll die Dokumentation verbessern und damit das Vertrauen der Gesellschaft in die Tierwirtschaft stärken.


Was denken Sie?

Hier können Sie Ihre Zukunftsvision oder Meinung mit uns oder IN deN sozialen Medien Teilen


Unser Team

MANUEL SPREHE
Geschäftsführer

Schon als kleines Kind habe ich meinen Vater regelmäßig bei seiner Arbeit begleitet, bin mit ihm zu Ställen gefahren und habe ihn bei der Tierkontrolle unterstützt. Heute findet ein Großteil seiner Arbeit als  Landwirt im Büro statt. Ich sehe, dass mein Vater mittlerweile nur noch selten im Stall sein kann, da die Dokumentations- und Organisationsaufgaben überhand nehmen. Seine Erfahrungen im Umgang mit Tieren sind für diese nicht-wertschöpfenden Aufgaben nicht relevant. Sein Know-how wird also nur mäßig gut genutzt. Deshalb möchte ich meine Qualifikationen nutzen, um meinem Vater und den anderen Tierwirten die Möglichkeit zu geben, Dokumentationsaufgaben weiter zu automatisieren, sodass die Konzentration im Alltag wieder auf dem Tier liegen kann.

Während meines Maschinenbaustudiums an der Leibniz Universität Hannover setzte ich Schwerpunkte in den Bereichen Automatisierungstechnik und Bildverarbeitung. Basierend auf meinen Kenntnissen und durch die familiäre Verwurzelung in der Landwirtschaft sehe ich mich im Unternehmen als Bindeglied zwischen unseren Kunden und der Entwicklung. Mit meiner Erfahrung aus beiden Bereichen ermöglichen wir damit einen sehr kurzen Dienstweg, sodass wir unseren Kunden einen unkomplizierten Service bieten können.

 


Als ehemaliger Handwerker habe ich häufig miterleben müssen, dass die Arbeit durch unzuverlässige oder schlecht bedienbare Werkzeuge und Maschinen ausgebremst wird. Bei der Verwendung "moderner" digitaler Werkzeuge sehe ich den Nutzer besonders häufig überfordert und auf sich allein gestellt. Durch robustes Design und durchdachte Konzepte möchte ich daher intelligente Systeme für die Landwirtschaft entwickeln, die dem Nutzer wieder mehr Zeit für die wichtigen Dinge geben.

Durch meine Ausbildung zum Mechatroniker und das anschließende Studium der Mechatronik an der Leibniz Universität Hannover erlangte ich einen weiten Blick über den aktuellen Stand der Forschung und deren praktische Umsetzung. Meine Aufgabe umfasst die Entwicklung sowie die Betreuung unserer Produkte. Durch mein Know-how und meine Erfahrungen bieten wir dem Kunden mit unseren Produkten einen einfachen Zugang zu zuverlässiger Automatisierungstechnik auf dem neuesten Stand der Forschung.

TIMO KAISER

Entwicklungsleiter Hardware


YIYUN LUO

Entwicklungsleiterin Software

Die Modernisierung der Land- und Tierwirtschaft ist nicht nur für Deutschland wichtig, sondern  für die ganze Welt. Ich komme aus China, dem Land, welches einen großen Anteil an der globalen Landwirtschaft hat. So werden über die Hälfte der Schweine weltweit in China produziert. Im Vergleich zur Industrie ist die Landwirtschaft entwicklungstechnisch noch rückschrittig. Eine Modernisierung ist nötig. Das lässt sich auch auf Deutschland übertragen. Deshalb möchte ich mich in meiner neuen Heimat mit der Automatisierung der Tierwirtschaft auseinandersetzen, um die Landwirtschaft allgemein in ihrer Entwicklung voranzutreiben.

Ich habe an der Leibniz Universität Hannover Elektro- und Informationstechnik mit dem Schwerpunkt Computer Engineering studiert. Im Rahmen meiner Bachelorarbeit konnte ich viel Erfahrung im Bereich der Bildverarbeitung sammeln. Innerhalb des Teams liegt meine Aufgabe deshalb darin, die Bildverarbeitung für unser System aufzubauen und stetig zu optimieren. 

 

 



Wir suchen...

Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Teammitgliedern, die mit ihren Ideen und ihrem Know-how das Team weiter verstärken. Durch die Stärkung des Teams wollen wir unsere Zukunftsvision weiter schärfen und die Umsetzung der Zwischenziele beschleunigen. 

Wir bieten...

  • Startup-Kultur
  • innovative Forschungs- und Entwicklungsaufgaben
  • flexible Arbeitszeiten
  • Anbindung an die Leibniz Universität Hannover
  • motiviertes, junges, internationales Team
  • Entfaltungsfreiheit
  • Teilnahme an Startup-Events und Weiterbildungen
  • Home-Office

Unsere offenen Stellen...

Noch keine Stelle dabei?

Einfach initiativ bewerben